Ein guter Ort, um alt zu werden.

 




Empfangen Sie liebevolle Pflege mit Achtsamkeit – und genau die Unterstützung, die Sie gerade brauchen.

Der Pflegebereich des Werner-Bockelmann-Hauses


 

Wir bieten eine qualifizierte Grund- und Behandlungspflege durch unser vornehmlich fest angestelltes Team. Bei uns arbeiten ausgebildete Altenpflegerinnen und -pfleger, Krankenschwestern, Krankenpflegehelfer und Pflegehelfer. Sie sichern rund um die Uhr das Wohl unserer Bewohnerinnen und Bewohner – mit dem richtigen Fachwissen und menschlicher Zuwendung.

 

Uns ist es wichtig, jeden Menschen als Ganzes zu sehen. So behandeln wir zum Beispiel nicht einfach eine Krankheit, sondern immer einen Menschen in all seiner Individualität. Dazu beziehen wir die persönlichen Bedürfnisse, die Lebensgeschichte, das soziale Umfeld sowie Belange von Familie und Freunden mit ein.


 

Leistungen im Überblick

Jeden Menschen individuell dabei zu unterstützen, seine Bedürfnisse so lange wie möglich selbst erfüllen zu können – das ist unser erklärtes Anliegen. So schaffen wir die Grundlage für einen möglichst selbstständigen und angenehmen Lebensabend unserer Bewohner. Wir bieten:

 


 

Pflegequalität



Ein wichtiger Qualitätsaspekt ist die Haltung der Pflegenden. Unsere Pflege- und Betreuungskräfte orientieren sich aufmerksam und fürsorglich an den Bedürfnissen, die jede Bewohnerin und jeder Bewohner Tag für Tag zeigen. Die Zusammenarbeit mit den Angehörigen ist für uns dabei von großer Bedeutung.

 

Individuell und persönlich

Wir nehmen unsere Bewohnerinnen und Bewohner so, wie sie sind: Bei uns muss sich niemand verbiegen. Wertschätzung und Respekt für jeden Menschen mit seiner individuellen Biografie ist für uns selbstverständlich. Sie prägt unser Selbstverständnis und unsere tägliche Arbeit.

Wir kümmern uns um Sie – genau Sie.


 

Menschlich und achtsam

Eine fachlich gute Pflege und eine persönliche Zuwendung gehören für uns zusammen: Beides sind Bestandteile einer ganzheitlichen Betreuung, die den Menschen als Ganzes berücksichtigt.

Wir betreuen Menschen.


Warm und nah

Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen: körperliches wie seelisches. Und weil unsere Fachkräfte wissen, wie wichtig ein persönliches Wort an der richtigen Stelle ist, nehmen sie sich dafür Zeit.

Diese Zeit ist gut investiert.


 

Ganz konkret: individuelle Betreuung durch unsere ausgebildeten Präsenzkräfte



Wer sind unsere Bewohner – was ist ihnen wichtig, und auf welche Lebenserfahrungen können sie zurückgreifen? Diese Fragen stellen wir, um unsere Betreuungsangebote anhand biografischer Daten, persönlicher Vorlieben und Abneigungen ganz gezielt zuschneiden zu können. So wirken wir positiv auf unsere Bewohner ein, steigern ihr Wohlbefinden und verbessern den physischen und psychischen Zustand. Wir möchten ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützen und fördern, deshalb richten wir unsere Angebote so aus, dass sie aktivierend und motivierend wirken. Wir legen Wert darauf, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer persönlich anzuleiten und zu begleiten. Sowohl die Gruppenangebote als auch die individuelle Einzelbetreuung sind jederzeit erweiterbar.

 

Gruppenangebote

  • Je nach Anzahl der zu Betreuenden unterbreiten wir vormittags und nachmittags diverse Gruppenangebote, an denen die Bewohner einmal oder mehrmals in der Woche teilnehmen.

Eine Auswahl unserer Gruppen:

  • Malen, Basteln, Kreatives Gestalten, Handarbeitskreis, Bingo,
  • Musikgruppe, Literaturkreis, Bibelstunde, Back- und Kochgruppe,
  • Spielrunde (Brett- und Kartenspiele),
  • Bewegungsrunde, Kegeln in der hauseigenen Kegelbahn, Gedächtnistraining, Atemtherapie,
  • Hundebesuchsdienst

 

Einzelbetreuung

  • Unsere Einzelbetreuung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Interessen des Menschen. Sie umfasst zum Beispiel Vorlesen, Fotos anschauen oder Fotoalben gestalten, Spaziergänge, basale Stimulation – oder einfach nur da sein.
  • Unsere Betreuungskräfte bilden sich regelmäßig fort und werden ausschließlich für die Betreuung eingesetzt. 

 

Ganz konkret: die medizinische Versorgung bei uns im Haus



Im Werner-Bockelmann-Haus bieten wir Ihnen eine breite medizinische und therapeutische Versorgung an, indem wir mit externen Spezialisten kooperieren. Sie finden:

 

Internistische Praxis im Haus

  • Die internistische Praxis im Haus ermöglicht eine nahe ärztliche Versorgung inkl. Ultraschall/EKG und eine gut eingespielte Zusammenarbeit mit unseren Pflegekräften.

Orthopädische Praxis im Haus

  • Der orthopädische Facharzt ist auch direkt im Haus erreichbar – das erspart unseren Bewohnern anstrengende Wege.

Eine Zahnärztin, die jederzeit kommt

  • Für zahnärztliche Behandlungen muss niemand das Haus verlassen. Wir organisieren, dass die Zahnärztin im Werner-Bockelmann-Haus praktiziert.

Weitere Fachärzte – etwa für Neurologie, Urologie, HNO und Dermatologie – kommen ebenfalls direkt zu uns ins Haus. Und auch ärztlich verordnete Therapien wie Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie können bei uns stattfinden. Zudem führt eine Podologin ärztlich verordnete medizinische Fußpflege durch. Wir organisieren außerdem den Besuch von Rehatechnikern, Orthopädietechnikern, Schuhtechnikern, Sanitätshäusern, Optikern oder Hörgeräteakustikern bei Ihnen – ganz nach Wunsch und Bedarf.

 

Ganz konkret: effektive Verwaltung, mehr Zeit für die Pflege


Um individuelle Pflege bestmöglich planen zu können, muss sie gut organisiert und dokumentiert werden. Wir setzen das sogenannte entbürokratisierte Strukturmodell ein, das sich stark an den Bedürfnissen des Bewohners orientiert und den Verwaltungsaufwand für unsere Pflegekräfte verringert. Das Ergebnis: eine individuellere Pflege und mehr Zeit für unsere Pflegekräfte, die wiederum unseren Bewohnern zugute kommt.



Rundum gut versorgt: Weitere Vorteile im Werner-Bockelmann-Haus

 

Deckenlifter und Pflegehilfsmittel in jedem Bewohnerzimmer

  • Mit dieser Ausstattung erleichtern wir unseren Pflegekräften die Mobilisierung der Bewohnerinnen und Bewohner erheblich.

Enge Kooperation mit einer Partner-Apotheke

  • Unsere nahe gelegene Apotheke bringt – wenn nötig täglich – neu angesetzte Medikamente ins Haus.

Gute Erreichbarkeit für Angehörige

  • Unser Haus ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen – gut für alle Menschen, die im Haus leben und arbeiten, gut für die Angehörigen, um so oft wie möglich zu Besuch zu kommen.

 

Frisör, Kosmetik und Fußpflege direkt im Haus

  • Mit dem Frisörsalon, der Fußpflege und einem Kosmetikstudio sind weitere Wohlfühlangebote ganz nah – gleich im Erdgeschoss des Werner-Bockelmann-Hauses.

Eine richtig gute Küche

  • Bei uns wird täglich frisch gekocht. Unsere Bewohner können zwischen zwei Menüs wählen, die auch besonderen Vorlieben und Diäterfordernissen entgegenkommen. Bei Ernährungsproblemen unterstützt uns eine externe Ernährungsberaterin.

Group SVG BACK

Zimmer und Preise

Das Werner-Bockelmann-Haus hat einen Pflegewohnbereich mit 114 Plätzen, die sich auf 70 Einzelzimmer und 22 Zweierzimmer verteilen. Alle Zimmer sind hell und freundlich mit Blick ins Grüne oder die begrünten Höfe. Wichtig für den Komfort im Alltag: Alle Zimmer sind mit einem Deckenlifter ausgestattet. Neben dem Zimmer stehen unseren Bewohnern natürlich auch sämtliche Gemeinschaftsflächen zur Verfügung, beispielsweise der Veranstaltungs- und Speisesaal, die Aufenthaltsbereiche und Wohnküchen in den Etagen, die Bibliothek im Foyer, unser Café und die sehr beliebten begrünten Höfe.


Created with Sketch. Einzelzimmer

Ganz individuell: Das 1-Bettzimmer. Unsere Einzelzimmer verfügen über eine Wohnfläche von etwa 20 Quadratmetern. Dazu gehören ein Flur, ein Duschbad mit WC sowie ein Pflegebett mit Nachttisch. Sie können sich nach Ihrem Geschmack einrichten. Auf Wunsch übernehmen wir die Möblierung für Sie.

Der Eigenanteil des Heimentgelts für ein Einzelzimmer beträgt bei Pflegegrad 2 bis Pflegegrad 5

€ 1.988,18 Euro (Stand 01.01.2019).


Created with Sketch. 2-Bettzimmer

In der kleinen Gemeinschaft: das Zweibettzimmer. Hier haben Sie insgesamt etwa 35 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. Das Zimmer ist mit Duschbad, WC, Pflegebetten und Nachttischen ausgestattet. Je nach Räumlichkeit können Sie eigene Möbel mitbringen oder sich für eine Möblierung durch unser Haus entscheiden.

Der Eigenanteil des Heimentgelts im Zweierzimmer beträgt bei Pflegegrad 2 bis Pflegegrad 5
€ 1.918,82 Euro (Stand 01.01.2019).


"
Hier im Werner-Bockelmann-Haus kann ich mich rundum wohlfühlen. Ja, mir geht es gut.

Frau Klare lebt seit vier Jahren in unserem Haus.


Sie suchen nach einem Heimplatz 
und
wollen mehr über unsere gute Pflege erfahren?


 

Ich bin Susanne Appel, Ihre Ansprechpartnerin für Beratung und Aufnahme.

Sie können mich von Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr unter dieser Telefonnummer erreichen:

030 863 91 69-34

Per E-Mail stehen wir Ihnen unter dieser Adresse zur Verfügung:

s.appel@werner-bockelmann.de

Ich freue mich auf Sie!


"
Als Pflegedienstleitung ist mir eine qualitativ hochwertige Pflege durch einfühlsame Pflegekräfte sehr wichtig. Zu meinen persönlichen Grundsätzen gehört es, immer ein offenes Ohr für Bewohner, Angehörige und auch unsere Pflegekräfte zu haben.

Diana Güray, Pflegedienstleitung




 

Unsere Angebote und Dienstleistungen

Neben der individuellen Pflege gibt es im Werner-Bockelmann-Haus verschiedene Angebote und Dienstleistungen, die das Leben einfacher und schöner machen. Details dazu erfahren Sie hier.

 

 
 


Kontaktformular


 
Für Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Eingaben und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung