Ein guter Ort, um alt zu werden.


 

Wohnen, ganz wie Sie wollen – ob völlig selbstständig, gezielt unterstützt oder rundum versorgt.


Das alles ist möglich im Werner-Bockelmann-Haus


 
 

Es sind Mieter, die sich für eine unserer gut geschnittenen und zentral gelegenen Wohnungen entscheiden. Es sind Tagesgäste, die unsere professionelle Pflege genießen, aber woanders wohnen. Es sind Menschen, die sich bei uns rundum versorgen und verwöhnen lassen. Und es sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie auch Besucherinnen und Besucher, die das Werner-Bockelmann-Haus zu einem herzlichen und offenen Haus machen. Da wir gemeinnützig arbeiten, können wir uns primär an unseren Werten ausrichten. So gehen wir seit Gründung des Werner-Bockelmann-Hauses im Jahr 1968 zukunftsweisende Wege – in der stationären Pflege, dem Wohnen mit Service und der Tagespflege.


 
Schauen Sie sich gerne hier im Internet schon einmal um. So bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Atmosphäre bei uns und den vielfältigen Angeboten. Wenn Sie persönliche Fragen haben, rufen Sie uns einfach an: 030 863 91 69-0, schicken Sie eine E-Mail: info@werner-bockelmann.de oder vereinbaren Sie einen Besuchstermin.
 


 

Das Werner-Bockelmann-Haus



Seitdem das Werner-Bockelmann-Haus 1973 seinen Betrieb aufnehmen konnte, gilt es als modellhaftes Seniorenzentrum. Bis heute sind wir mit unserer typischen Mischung mitten in Berlin etwas ganz Besonderes. Wir liegen zentral und grün, bieten 114 Pflegeheimplätze, 140 Wohnungen und 24 Tagespflegeplätze unter einem Dach. Jedem Menschen eine selbstbestimmte Lebensführung so lange wie möglich zu gewährleisten und mit Achtsamkeit zu begegnen, ist einer unserer Grundsätze.
Unser Haus zeichnet sich durch diese und viele weitere Punkte aus:

Wohnen und Leben direkt am Park

ein freundliches Ambiente

unsere gute Küche

Facharztpraxen direkt im Haus

vielfältige Freizeitangebote


 
Das parteipolitisch und konfessionell unabhängige Werner-Bockelmann-Haus ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Es bekennt sich zu den humanistischen und demokratischen Grundwerten unserer Gesellschaft. Entsprechend der Gesellschaftersatzung setzt es sich für ältere, hilfs- und pflegebedürftige Menschen ein.
 

 

Trägerschaft und Namensgeber

Unser Haus ist eine gemeinnützige GmbH und wird von der Stiftung Hilfswerk Berlin als alleiniger Gesellschafterin getragen. Es erinnert mit seinem Namen an Werner Bockelmann, der Präsident der Stiftung war. Werner Bockelmanns breit gefächertes Engagement – er war auch im Präsidium des Deutschen Turnerbundes, des Deutschen Städtetages und des Fremdenverkehrsverbandes aktiv – spiegelt das vielfältige Angebotsspektrum unseres Hauses wider. Und wenn Sie bei seinem Namen an Udo Jürgens denken, dann liegen sie richtig: Werner Bockelmann war dessen Onkel.
 

Die Lage

 

Das Werner-Bockelmann-Haus befindet sich mitten in Berlin, in Wilmersdorf, unweit von Zoo und Kurfürstendamm. Ob mit dem Rad oder zu Fuß: Hier sind Sie sofort im Grünen, zum Beispiel in unseren Gärten oder im schönen Volkspark Wilmersdorf, der gleich vor der Haustür beginnt. In der unmittelbaren Umgebung des Hauses haben Sie diverse Einkaufsmöglichkeiten und ein Bankinstitut. Es ist nicht weit zu den Theatern, Kinos, Kaufhäusern und Geschäften rund um den Zoo und Kurfürstendamm. In wenigen Gehminuten erreichen Sie die U-Bahn Berliner Straße und die S-Bahn Bundesplatz (Ringbahn). Der Bus hält in unmittelbarer Nähe des Hauses.

Unbenannt-1

Die drei Bereiche des Werner-Bockelmann-Hauses

 



Ob stationäre Pflege, Wohnen mit Service oder Tagespflege – wir begleiten ältere Menschen in allen Phasen, um ihnen einen angenehmen Lebensnachmittag und -abend zu gestalten. Mit Engagement, einem erfahrenen Team und einer unterstützenden Infrastruktur.

 



 

Möchten Sie bei uns arbeiten?



Wir sind ein sehr vielseitiges Seniorenzentrum, das eine Tagespflege, eine stationäre Pflege und einen Wohnbereich mit Service umfasst. Unser Personal setzt sich engagiert dafür ein, dass alle Bewohnerinnen und Bewohner bestens betreut werden und sich rundum wohl fühlen. Das geht aus unserer Sicht nur, wenn sich auch die Menschen, die bei uns arbeiten, wohl fühlen. Deshalb bieten wir faire, familienkompatible Arbeitsbedingungen für all unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – egal ob sie im direkten Umgang mit unseren Gästen oder in der Verwaltung tätig sind.

 

Arbeit bei uns ist flexibel und familienfreundlich

  • Wir bieten weitgehend flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten.
  • Wir bemühen uns immer, die Wünsche unserer Mitarbeiter zu erfüllen.

5-Tage-Woche

  • Unser Pflegepersonal arbeitet im Rahmen einer 5-Tage-Woche.
  • Unsere Dienstpläne stehen 6 Wochen vorher, damit können Sie Ihr Privatleben gut planen.

Frei bleibt Frei

  • Wir achten den Feierabend und die freien Tage unsere Mitarbeiter und holen sie nicht aus dem Frei heraus. Nur in absoluten Ausnahmefällen fragen wir an.

Unbefristeter Arbeitsvertrag

  • Nach der Probezeit vergeben wir in der Regel einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Angemessene Vergütung

  • Wir zahlen eine angemessene Vergütung mit Weihnachtsgeld; z.B. beginnt eine Pflegefachkraft bei uns mit monatlich rd. 3.200 € brutto (Vollzeit, inkl. Zuschläge).

Weiterbildung

  • Wollen Sie sich weiterentwickeln? Sprechen Sie uns an.

Arbeitserleichterung

  • Alle Pflegekräfte lieben die Deckenlifter in den Bewohnerzimmern. Lassen Sie sich davon überzeugen, wie einfach und vor allem rückenschonend man damit arbeiten kann.

Krankenzusatzversicherung

  • Unsere Mitarbeiter erhalten kostenfrei eine Krankenzusatzversicherung über das Werner-Bockelmann-Haus.

Arbeitskleidung gestellt und gereinigt

  • Niemand muss bei uns die Arbeitskleidung selbst zahlen oder selbst waschen. Wir fühlen uns für das Thema Arbeitskleidung komplett zuständig.

Essensschecks

  • Unsere Mitarbeiter erhalten Essensschecks, die sie in Restaurants und Supermärkten einlösen können.

Teamgefühl

  • Willkommen im Team. Wir kümmern uns um eine gute Einarbeitung.

Erleichterung in der Dokumentation

  • Unsere Pflegedokumentation ist EDV-gestützt, gut zu bedienen und erleichtert Ihre Aufgaben. Haben Sie noch keine Erfahrung hiermit? Keine Sorge – wir schulen Sie!
Ganz schön attraktiv, oder? Erfahren Sie hier mehr:

Arbeiten im Werner-Bockelmann-Haus

"
Ein guter Lebensraum für unsere Bewohner und ein toller Arbeitsplatz für mich und meine Kollegen, das ist das Werner-Bockelmann-Haus.

"
Ein guter Lebensraum für unsere Bewohner und ein toller Arbeitsplatz für mich und meine Kollegen, das ist das Werner-Bockelmann-Haus.

Perihan ist seit mehr als 4 Jahren mit Freude für unsere Bewohner da.



Sie haben Fragen an uns?

Finden Sie hier die Antworten oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.


 

Wie kann ich bei Ihnen erfahren, ob ein Platz im Pflegeheim frei ist?

Rufen Sie einfach unter der Telefonnummer 030 863 91 69-0 beim Empfang an oder sprechen Sie unter 030 863 91 69-34 mit Frau Appel vom Sozialdienst.


Wie kann ich bei Ihnen mehr erfahren über das „Wohnen mit Service“?

Rufen Sie unter der Telefonnummer 030 863 91 69-0 beim Empfang an, dort erfahren Sie, wie Sie sich für eine Wohnung anmelden können, was Wohnen mit Service beinhaltet und wie hoch etwa die Kosten dafür sind.


Wie kann ich mich bei Ihnen bewerben?

Senden Sie uns eine E-Mail an job@werner-bockelmann.de. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie beim Empfang an. Wenn Sie sich für eine Stelle in der stationären Pflege oder der Tagespflege interessieren, dann können Ihnen die Pflegedienstleitung oder die Leiterin der Tagespflege auch persönlich weitere Auskünfte geben.


 

Sie wollen mehr über unser

Haus erfahren?


 

Wir sind Ihre Ansprechpartnerinnen am Empfang und beantworten sehr gern Ihre Fragen oder leiten Sie an einen entsprechenden Mitarbeiter weiter.

Sie können uns von Montag bis Freitag von 
08:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Wochenende von 
10:00 Uhr bis 12:30 Uhr unter der folgenden Telefonnummer erreichen:

030 863 91 69-0

Per E-Mail stehen wir Ihnen unter dieser Adresse zur Verfügung:

empfang@werner-bockelmann.de

Wir freuen uns auf Sie!


„Bei uns fühlen sich seit mehr als 40 Jahren Seniorinnen und Senioren sehr wohl.



Es ist mir ein persönliches Anliegen, dass das Werner-Bockelmann-Haus ein lebendiger Ort bleibt, an dem Senioren gerne leben, wo die Mitarbeiter Freude an der Arbeit haben und sich auch jüngere Generationen willkommen fühlen.“


Kontaktformular


 
Für Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Eingaben und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung